Smart-City-Atlas

Die Entwicklung intelligent vernetzter Städte und Regionen – Smart Cities und Smart Regions – ist seit einigen Jahren prägendes Leitbild weltweiter Stadt- und Regionalentwicklungsprozesse. In Deutschland entwickelten zunächst die Metropolen themenübergreifende Smart-City-Initiativen. Ausgelöst durch Förderprogramme und Wettbewerbe wie Bitkom »Digitale Stadt« setzen sich seit 2017 zunehmend auch mittelgroße Städte mit der kommunalen digitalen Transformation auseinander. Hierbei steht der Begriff Smart City für die Vision digital vernetzter Städte und Regionen, welche sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Ziele verfolgt.

So etwa eine verbesserte Ressourceneffizienz, eine erhöhte Lebensqualität, die Förderung der lokalen Wirtschaft, die Schaffung von Innovationsräumen, mehr gesellschaftliche Teilhabe sowie eine erhöhte Zugänglichkeit und Effizienz öffentlicher Dienstleistungen. Handlungsfelder sind insbesondere die Bereiche Verwaltung, Mobilität, Energie & Umwelt, Gesundheit, Bildung, Handel, Gesellschaft, Sicherheit, IT-Infrastruktur und Datenplattform.

Zur Startseite  Smart City Atlas